Singleurlaub im Sommer?

Singleurlaub mit Kind und ohneDer Sommer naht mit großen Schritten, in vielen Städten und an einigen Tagen ist er bereits da. Früher ist man noch mit der Familie jedes Jahr in Urlaub gefahren, als Mitt-Zwanziger mit seinen Freunden und sobald man an die magische 30er Marke kommt gehen alle Paare mit der Ferundin bzw. dem Freund in Urlaub.

Der Single steht damit recht alleine da. Was also machen in solch einer Situation? Möglichkeit 1: Mit den Pärchen Freunden mitgehen und darauf hoffen, dass man eine Urlaubsbekanntschaft schließt. Möglichkeit 2: Ein Singleurlaub. Diese Veranstaltungen gibt es mittlerweile im Internet oder auch in Reisebüros zu buchen.

Was bedeutet das aber, in Singleurlaub zu gehen? Geht das auch mit Kind?

Im Prinzip fliegt man wie bei jedem anderen Urlaub an den Strand, ans Meer oder in die Berge – nur mit dem Unterschied, dass man dort auf andere Singles im gleichen Alter trifft. Diese haben sich auch für einen Singleurlaub entschlossen und sind somit auch aktiv auf Partnersuche. Die Chancen, bei gemeinsamen Unternehmungen den Partner fürs Leben oder einer einfach eine heiße Urlaubsbeziehung kennenzulernen stehen also hoch. Die Veranstalter lassen sich bei diesen Urlauben immer besonders spaßige Events einfallen, bei denen das Eis schnell gebrochen wird und man sich somit schnell kennenlernen kann. Ob man das Kind mitnehmen kann fragen Sie am besten die Veranstalter.

Also nicht schüchtern sein, einfach mal einen Singleurlaub buchen und danach am besten hier Deine Erfahrungen teilen.

Bildquelle: © Yuri Arcurs – Fotolia.com

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.