Partnersuche Test

Partnervermittlung vs Singlebörse/ Partnerbörse

Ist doch alles dasselbe? Nicht wirklich. Unser Partnersuche Test zeigt, dass es online einen großen Unterschied zwischen sogenannten Partnervermittlungsbörsen und Singlebörsen (auch Partnerbörsen genannt) gibt. Bei ersteren muss man vor dem Anmelden zunächst einen Persönlichkeitstest durchführen, der je nach Anbieter bis zu 20 Minuten in Anspruch nehmen kann. Dabei werden einem Fragen gestellt, wie man sich den idealen Partner und die perfekte Beziehung vorstellt. Neue Anbieter vereinfachen und beschleunigen den Test durch Bildermotive, die man dann nur anklicken braucht. Hat man den Test abgeschlossen sucht man sich ein sogenanntes Pseudonym aus und kann sich unter Angabe der E-Mail Adresse kostenlos anmelden. Durch die beantworteten Fragen wird bei der Partnervermittlung eine Art Persönlichkeitsprofil erstellt und diese werden den Wünschen anderer Singles „gematcht“. Wenn also viele Vorstellungen zweiter Singles gut zueinander passen, wird man sich über die Webseite vorgestellt. Möchte man mit den vorgeschlagenen Singles in Kontakt treten ist in der Regel ein Abo abzuschließen bei dem man dann monatlich zur Kasse gebeten wird. Der Vorteil von Partnervermittlungen liegt darin, dass man nicht aktiv auf Partnersuche gehen muss und man per E-Mail Partnervorschläge zugesendet bekommt. Bekannte Partnervermittlungsseiten im Internet sind z.B. Elitepartner oder Parship. Der Nachteil besteht in der meist höheren monatlichen Gebühr gegenüber Singlebörsen. Die Singlebörsen, worunter z.B: FriendScout24 oder Neu.de fallen, verlangen von dem User eine aktivere Rolle anzunehmen. So kann man sich bei den Partnerbörsen unter Angabe einer E-Mail Adresse und eines Passwortes ebenfalls kostenlos anmelden. Der Vorteil bei den Singlebörsen liegt darin, dass man aktive Suchen durchführen und sich viele Profile und Bilder der Singles genauer anschauen kann. Meist können Sie eine kurze Flirtnachricht an den Wunschpartner versenden; bei kompletter Nutzung der Angebote ist auch hier eine monatliche Gebühr fällig. Im Partnersuche Test lässt sich als Fazit sagen, dass man sich vor der Wahl der richtigen Singlebörse Gedanken machen sollte, welche Wünsche man an die Anbieter hat und wie man diese Plattformen nutzen möchte. Ist man sich darüber im Klaren, fällt die Wahl zwischen der Partnersuche per Vermittlung oder aktiver Suche leichter.

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.