Die neue C-date Studie: Mehr als die Hälfte der Deutschen bekennt sich zum Wunsch nach Casual Dating

Casual Date

Casual DateDeutschland in Spitzenposition bei unverbindlichen Sextreffen

Wer hätte das gedacht: Mehr als die Hälfte der Deutschen wünscht sich mehr Sex ohne Bindung. Das ist das überraschende Ergebnis einer internationalen Studie des Casual Dating Portals C-date. Die Deutschen liegen damit im weltweiten Vergleich auf Rang zwei, gleich hinter Brasilien. Fast 40 Prozent der Frauen und Zweidrittel der Männer in Deutschland bekennen sich zu ihrem Wunsch nach unverbindlichen Sextreffen. Casual Dating ist damit endgültig eine gesellschaftlich anerkannte Alternative zur festen Beziehung. Den richtigen Partner für ein unverbindliches Liebesabenteuer finden die meisten Frauen und Männer im Internet. C-date.de Gründer Heinz Laumann kann dieses Phänomen erklären: „Casual Dating ist salonfähig und in der breiten Gesellschaft angekommen, sonst würden nicht so viele Befragte Casual Sexpartner zugeben. Die meisten unserer über 2 Million Mitglieder in Deutschland finden auf C-date.de schnell und gezielt den perfekten Partner für bisher nicht erfüllte Fantasien und Sextreffen.“

Religiöse Einstellung und Casual Dating: Kein Widerspruch mehr!

Die internationale Studie von C-date liefert darüber hinaus Fakten zur Wechselwirkung von religiöser Einstellung und dem Wunsch nach Casual Dating – und auch da überraschen die Ergebnisse: Jede fünfte gläubige Frau und mehr als die Hälfte der Männer mit religiöser Überzeugung sind dennoch offen für Casual Sextreffen. Auch hier ist demnach eine Öffnung der Gesellschaft im Bezug auf ausgelebte nicht-institutionalisierte Sexualität erkennbar.

Hilfreiche Informationen und Tipps wie man ein Sextreffen schnell und diskret arrangieren kann, findet man auf http://www.c-date.de/m/sextreffen.html

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.